Berichte

 

Madeleine Wentzel  aus Heidenheim

Knappe 10 1⁄2 Jahre nahm ich beim Hr.Guggenberger Geigenunterricht. Als ich mit 8 Jahren zu ihm wechselte machte ich relativ schnell Fortschritte auf der Geige (was sich vorher nicht so richtig bemerkbar machte) und fühlte mich auch direkt sehr wohl. Außer seine Offenheit und Freundlichkeit spielte dabei sicher auch seine Motivationsfähigkeit eine große Rolle. So schaffte er es auch in schwierigeren Zeiten, wo man nicht so motiviert war und keine großen Fortschritte mehr gesehen hat einen immer und immer wieder zu motivieren. Auch brachte er einen immer wieder auf neue Ideen und neue Ansätze, was den Unterricht sehr abwechslungsreich gemacht hat.

Zusätzlich habe ich ihn über einige Jahre als Leitung im Schulorchester erlebt, in welchem er genauso individuell auf einen eingegangen ist und immer das Beste aus allen rausgeholt hat. So sind auch immer großartige Konzerte entstanden.

Gegen Ende meiner Zeit bei ihm hat er mich noch auf die Idee gebracht im Aalener Sinfonieorchester mitzuspielen, worüber ich ihm sehr dankbar bin, da ich alleine nie diesen Schritt gegangen wäre und ich seitdem auch nochmals große Fortschritte bemerke, die ich ohne den Schritt sicher nicht gehabt hätte.

Aufgrund der Arbeit kann ich nun den Geigenunterricht nicht mehr wahrnehmen, werde sicherlich aber immer mit Freude an die gemeinsame Zeit mit ihm zurückdenken.

 

János Balog

“ Suchen Sie für Ihr Kind ein Geigenlehrer, oder möchtest Du die Königin der Instrumente kennenlernen? Sind Sie ein Erwachsener, der schon immer mit dem Gedanken gespielt hat zu musizieren? Sind Sie Anfänger, oder schon auf dem Weg auf einem Konzert zu spielen, oder Sie haben einfach Lust mit Freunden zusammen zu musizieren? Dann sind Sie goldrichtig beim Herrn Guggenberger!

Ich erlebe seit Jahren, mit welcher Freude, Feingefühl, Einfallsreichtum Herr Guggenberger mit seinen Schülern umgeht. Trotz seiner reichlichen Erfahrungen auf den Bühnen vieler Länder, er ist kein „Oberlehrer“. Er begegnet seine Schüler immer auf Augenhöhe. Von erfahrenem Musiker zu einem Musiker, der auf dem Weg zum immer besser werden ist. Er ist ein sehr aufmerksamer Zuhörer, und Beobachter, er findet mit Feingefühl immer den richtigen Ton zu den Schülern. Er öffnet für jeden neugierigen Schüler seine Trickkiste. Seine Schatztruhe ist so riesig, daß darin findet man für jeden einen Trick, ein Rat, eine Methode, womit man noch besser zum Ziel kommt, und es ist egal, ob man ein Anfänger, ein Kind, ein Musikliebhaber Senior, oder ein Halbprofi ist. Jeder darf an seinem Reichtum teilhaben. Ein Instrument zu lernen, ist wunderbar, aber auch keine Leichtigkeit. Dazu, daß man wirklich Freude am Lernen, am Spielen hat, braucht man eine wirklich gute, erfahrene Begleitung, die hilft die Steine aus dem Weg zu räumen. Herr Guggenberger weiß das, und er kann das! Wenn Du Interesse an Musizieren, an Geigenspiel hast, dann bringe Deine Ideen, deine Liebe zu Musik, deine Neugierde mit und Ihr werdet mit Herrn Guggenberger einen Weg finden, wo Du sicher, und mit Freude zu Deinem Ziel kommst. Vergiss aber nicht eine große Portion Fleiß und Zeit mit einzupacken, weil das Üben, das kann auch Herr Guggenberger für Dich nicht übernehmen! Wenn Du fleißig übst, dann spielst Du immer besser, und um so besser spielst Du, um so mehr Spaß hast Du dran, und auch Deine Zuhörer!

Melde Dich an! Herr Guggenberger wird mit Sicherheit Zeit finden, Deine Wünsche anzuhören.

Ich kann Herrn Guggenberger bestens empfehlen!

János Balog aus Günzburg

Der Vater von János Vitéz Bendegúz Balog, einem langjährigen Geigenschüler von Herrn Guggenberger“

 

L. Häußler

2020/2021 habe ich als erwachsene Anfängerin bei Herrn Guggenberger Bratschenunterricht genommen. Herr Guggenberger ist ein hervorragender Lehrer, der es versteht, auf die individuellen Bedürfnisse seiner Schüler einzugehen. Besonders überzeugt hat mich dabei sein Gespür für persönliche Unsicherheiten und die Fähigkeit, mir als Schülerin Sicherheit und Selbstvertrauen zu vermitteln. Herr Guggenberger versteht es, die Anforderungen vor die man als Anfänger gestellt ist, in einer Weise zu vermitteln, dass sie einem leicht erscheinen und man sie angstfrei und motiviert angehen kann. Seiner sensiblen Herangehensweise war es zu verdanken, dass ich schnell erste Erfolge sehen und früh Freude an meinen eigenen Ergebnissen erzielen konnte. Besonders gefreut hat mich dabei Herrn Guggenbergers Offenheit und Leichtigkeit, die mir Raum gelassen hat, mich auszuprobieren und eigene Ideen einzubringen. Dabei verstand er es, diese in zielführende Bahnen zu lenken und sie entsprechend meines Vermögens und Entwicklungsstandes anzupassen und möglich zu machen. Herr Guggenberger gehört zu der seltenen Sorte von Lehrern, denen es gelingt, einerseits zielorientiert und motivierend zu unterrichten und andererseits auf die persönlichen, individuellen Bedürfnisse und Unsicherheiten aber auch Wünsche und Vorstellungen des Schülers einzugehen. Leider konnte ich aus zeitlichen Gründen den Unterricht nicht fortsetzen. Ich kann Herrn Guggenberger aber aufrichtig jedem empfehlen, der das Abenteuer Streichinstrument wagen möchte und würde, sollte sich meine Situation wieder ändern, meinen eigenen Unterricht jederzeit bei ihm fortsetzen.

 

Saskia Britz aus Zang

Jeden Montag hatte ich sehr viel Spass am Unterricht mit der Bratsche . Immer hat der Unterricht an der Bratsche  mit  einem Lächeln begonnen  und mit viel Freude wurde er dann auch beendet.. Herr Guggenberger ist für mich ein sehr guter Lehrer für Bratsche gewesen , der mir viel beigebracht hat .

 

Thorsten Edelmann aus Aalen

Ab meinem 7. Lebensjahr hatte ich über 10 Jahre bei Herr Guggenberger Geigenunterricht. Er kam immer gut gelaunt zum Unterricht und brachte stets viel Motivation mit, die er auch verstand auf mich zu übertragen. Auch der weite Weg von Heidenheim nach Aalen hielt ihn nicht davon ab mich zu unterrichten. Während der Zeit ging er immer gerne auf meine Wünsche ein, sodass ich nicht nur sehr viel lernte sondern auch viel Spaß am Unterricht hatte. Auch für über die Musik hinausgehende Themen hatte er immer ein offenes Ohr.

Aufgrund eines Umzugs in den Norden kann ich heute den Unterricht leider nicht mehr wahrnehmen aber ich denke immer wieder mit Freuden und Dankbarkeit an diese Zeit zurück.

 

Yanick Staub aus Günzburg

Herr Guggenberger schaffte es regelmäßig mich durch seine freundliche Art für die Geige zu begeistern. Ich war ein totaler Anfänger ohne jegliche Vorerfahrung mit Musik und Instrumenten, doch durch Herrn Guggenberger wurde ich schnell begeistert. Ich habe mich immer auf die Stunden gefreut und auch wenn ich selber Wünsche hatte für Stücke die ich spielen wollte, gab er sein bestes mir damit zu helfen! Es waren stets spannende und äußerst lehrreiche Stunden!

 

Annkatrin Reeh aus Steinheim

In mehr als 200 Stunden hat Herr Guggenberger mir, über 9 Jahre, das Geigenspielen gezeigt. Ich habe viel gelernt. Nicht nur über Musik, sondern auch ganz andere Dinge: Niemals aufzugeben , dass nach schlechten Zeiten auch gute folgen und niemand von Anfang an perfekt ist. Das hat mich dahin gebracht wo ich heute bin und mich zu dem Menschen gemacht der ich heute bin.

 

Sarina aus Günzburg

Ich fand den Unterricht bei Herrn Guggenberger fachlich wie menschlich sehr gut. Er ist nie wütend oder ungeduldig  gewesen ,wenn ich etwas nicht verstanden habe oder nicht sofort umsetzen konnte. Wir haben uns auch über andere Inhalte neben dem Geige spielen gut unterhalten und austauschen können . Dabei habe ich viel besser gelernt als bei meinem alten Lehrer.

 

Kevin Spengler aus Günzburg

Als Spätanfänger hatte ich nach meiner Ausbildung an der Klarinette den Wunsch auch Geige zu erlernen. Zunächst hatte ich Bedenken, denn im Internet liest man, dass man dieses anspruchsvolle Instrument nur meistern kann, wenn man bereits als Kind mit der Ausbildung anfängt. Nichtsdestotrotz entschied ich mich dazu mit 14 Jahren bei Herrn Guggenberger in den Unterricht zu gehen. Entgegen aller Erwartungen machte ich schnell Fortschritte, denn Herr Guggenberger weiß, wie man den Schülern mit einfachen Erklärungen die schwierigsten Techniken beibringt, wobei der Spaß an der Musik niemals zu kurz kam.

Mit Herrn Guggenbergers Hilfe gelang es mir sogar am Orchester der Gymnasien Schwabens mitzuwirken und dort die erste Violinstimme in fortgeschrittenen Stücken wie dem Cello Concert Nr. 2 von Dvorak oder dem berühmten Violin Concerto Nr. 3 von Camille Saint-Saens zu meistern.

Insgesamt würde ich sagen, dass ich nach den 6 Jahren Geigenunterricht bei Berthold Guggenberger sehr viel gelernt habe und inzwischen ganz passabel Geige spielen kann. Wenn Sie ebenfalls bereits älter sind und sich überlegen, mit Geige oder Bratsche anzufangen, dann kann ich Ihnen Herrn Guggenberger empfehlen.

 

Hannah Fitz  aus Günzburg

Mit der richtigen Mischung aus Motivation und Humor hat mich Herr Guggenberger nicht nur für die Violine begeistern können, sondern stand mir auch von Null an bei allen Herausforderungen dieses Instruments mit Erfahrung und Sicherheit zur Seite. Nicht nur als zweite Stimme auf der Geige und dem Klavier habe ich seine Begleitung schätzen gelernt. Denn durch seine ungeheure Geduld und den ganz individuell gestalteten Unterricht bin ich bei Herrn Guggenberger in ausgezeichneten Händen!“

 

Leonie Leberer aus Steinheim

In zwölf wunderschönen und lehrreichen Jahren durfte  die  ich von Herrn Guggenberger lernen – nicht nur  das Geige spielen brachte  er mir näher, denn er half mir auch, viele weitere Fähigkeiten zu entwickeln.

So wurde einem in einem Raum des Vertrauens immer die Möglichkeit geboten, sich zu trauen, Neues auszuprobieren (auch wenn dies anfangs noch nicht wie gewünscht klang) und dem erst mal wertfrei gegenüber zu stehen. Außerdem lernte ich loszulassen, meinen Körper bewusst zu entspannen und mich ganz der Musik hinzugeben.

Man könnte sagen, der wöchentliche Unterricht war stets auch eine Art Therapiestunde: jedes Mal kam ich gerade geerdet, gestärkt, beruhigt und mit einem Lächeln auf dem Gesicht heraus.

Für all die Kraft, die ich aus den vielen Jahren schöpfen konnte und immer noch kann, danke ich Herrn Guggenberger von ganzem Herzen!

 

Leonie Naomi Schwenda aus Augsburg

Ich hatte von der fünften bis zur zwölften Klasse Geigenunterricht bei Herrn Guggenberger, bis ich zum studieren in eine andere Stadt gezogen bin. Die Unterrichtsstunde habe ich mir mit einer Freundin geteilt. Herr Guggenberger überzeugte mit seiner ruhigen, sympathischen Art, dass man das Instrument und die Noten schnell zu beherrschen lernte. Man lernte leichter, da man immer wieder zusätzliche Informationen zum Instrument bekam, vom Bau bis hin zu berühmten Komponisten. Bei Schwierigkeiten mit den Noten oder Griffen, konnte man so oft fragen und diese immer wieder zusammen mit dem Lehrer üben. Seine eigenen Leistungen und neu einstudierten Stücke, durfte man immer wieder an Konzerten, die Herr Guggenberger ausrichtete, zeigen. Das brachte noch mehr Motivation und Spaß. Die Atmosphäre während des Unterrichts war entspannt und heiter, aber konzentriert. Herr Guggenberger kann sowohl mit der Geige als auch dem Klavier begleiten. Gerne durfte man als Schüler auch Ideen in den Unterricht einbringen, das bedeutet, dass es immer willkommen war, moderne Popsongs zu üben, aber auch klassische Stücke, die einem gut gefielen. Als ich nach jahrelangem Mieten einer Geige, mein eigenes Instrument gekauft habe, bekam ich eine sehr gute und professionelle Beratung von Herrn Guggenberger. Ich fand es sehr schade mit dem Unterricht aufhören zu müssen, denn der Geigenunterricht war eines meiner Highlights in der Woche.

 

Carina Cebula  aus Herbrechtingen

Die Anmeldung zu einer „Streicherklasse“ in der weiterführenden Schule war der Beginn einer sehr schönen Zeit. 

Berthold Guggenberger ermöglichte unserer Kleingruppe von Beginn an mit viel Spaß und Motivation die Geige kennen, spielen und lieben zu lernen.

 Später dann im Geigenunterricht zusammen mit einer Freundin ging Herr Guggenberger gezielter auf unsere Fähigkeiten ein und so konnten wir in einer stets entspannten und gelassenen Atmosphäre unsere Kenntnisse erweitern und wurden individuell gefördert.

Ohne Druck und mit viel Geduld erarbeiteten wir gemeinsam verschiedenste Stücke von Klassik bis Pop. Auf unsere Wünsche und Vorschläge ging Herr Guggenberger natürlich immer mit Freude ein und begleitete uns sowohl mit Klavier als auch mit der Geige.

 Herr Guggenberger integrierte uns auch außerhalb des Unterrichts in verschiedene Gruppen, um neue Anreize zu schaffen. Das Musizieren in einem Streichorchester, ebenfalls geleitet von Herr Guggenberger, baute zusätzlich auf unseren Unterricht auf und ermöglichte uns, auch das Spielen in einer großen Gruppe zu erlernen.

Er schaffte es, unser Selbstbewusstsein zu steigern, sodass wir unser erlerntes Können auch bei diversen Auftritten zeigten, sei es in der Gruppe oder einzeln, vor großem oder kleinem Publikum.

 Nach 8 Jahren Geigenunterricht bei Herrn Guggenberger kann ich sagen, dass ich es jedem empfehlen und ans Herz legen kann. Berthold Guggenberger schafft es mit seinem großem Engagement und seiner authentischen, offenen Art, dass man sich von Anfang an wohl und verstanden fühlt und mit viel Spaß, Motivation und Freude das Geigespielen erlernen kann.

 

Sophia Bruckner aus Steinheim

Ich hatte ca. 10 Jahre bei Herrn Guggenberger Geigen- und Bratschenunterricht. Es war eine sehr intensive und schöne Zeit. Ich habe bei null angefangen, die Technik der linken Hand und die Technik der Bogenhand gut gelernt. Schon nach einem Jahr konnte ich dann anfangen, im Orchester zu spielen. Diese Liebe hat nie aufgehört. Seitdem spiele ich immer noch in diversen Orchestern mit und bin froh, dass ich durch den Unterricht von Herrn Guggenberger darauf bestens vorbereitet wurde. Sowohl Technik als auch das Musikalische haben mir in meiner musikalischen Laufbahn sehr weitergeholfen. Herr Guggenberger ist auf persönliche Wünsche eingegangen und hat den Unterricht individuell nach meinen Bedürfnissen und Fortschritten gestaltet. Ich habe mich nie überfordert, aber auch nie unterfordert gefühlt. Er brachte immer die passenden Übungen und Stücke zum richtigen Zeitpunkt, um mich bestmöglich voranzubringen. Ich bin sehr dankbar für diese Zeit.

 

Christa Wolman aus Heidenheim (Erzieherin)

Ich heiße Christa Wolman, bin 50 Jahre alt und habe vor 4 ½ Jahren bei Berthold Guggenberger Bratsche Unterricht .Meine Erwartungen an mich, in meinem Alter, waren natürlich nicht sehr hoch. Mein Traum war  allerdings, in einem Orchester  zu spielen. Berthold Guggenberger hat es geschafft, meine alten Muskel ,Bänder und Sehnen in genialer weise so zu bilden, das innerhalb eines Jahres ich in Zwei Orchestern und mehreren Kurzprojekten mitspielen durfte. Die  Großen Werke der Komponisten zu erarbeiten und in ihrer kompositorischen  Genialität zu entdecken gib mir innere Erfüllung. Herr Guggenbergers Unterrichtsführung ist einfühlsam, motivierend und durch sein hohes virtuoses Können von großem know how. Es gibt zu entdecken zu staunen und zu lachen. Einmal hatte ich mir selbst, einen fürchterlichen Übestiel angewöhnt, kam in den Unterricht mit der Absicht aufzuhören. Da begann ein Unterricht, der mir das Instrument neu verstehen ließ. Und er zeigte mir ,wie ich selbständig immer wieder zur richtigen Üb Methode zurück finden könnte. Körperbeherrschung, Genauigkeit, exaktes Denken, differenziertes Hören Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein sind nun meine Fähigkeiten im ganz normalen Leben geworden. Zusätzlich habe ich viele Freunde gefunden. Vor ungefähr einem Jahr bin ich weggezogen; nun machen wir Unterricht per Skype. Da ich in meiner Arbeitsstelle für kleine Anlässe spiele, arbeiten wir gerade an dem solistischen Spiel


Michael Vaas aus Heidenheim (Unternehmer)

Herr Guggenberger arbeitet im Musikunterricht didaktisch sowohl mit einem Notenheft, als auch mit frei ausgesuchten Stücken.

Dabei findet er eine gute Balance zwischen freudigem Spiel und disziplinierten Übungen.

In schwierigen Momenten unterstützt er mich mit präziser Anleitung und entsprechend feinen Detailübungen, welche teilweise schwierig und herausfordernd sind, mir dann aber jedesmal über die entsprechende „Hürde“ helfen und mich wieder einen Schritt weiter bringen.

Ohne seine Unterstützung wäre ich bisher nicht so voran gekommen.

Das Wichtigste ist aber:

Der Unterricht entschleunigt total, macht riesigen Spaß und ich freue mich jede Woche auf´s Neue darauf!

Mai 2017

Michael Vaas


Jonas Möller  in Ausbildung/Studium : Technische Universität Berlin 

Über knapp 10 Jahre begleitete mich Berthold Guggenberger im Einzelunterricht auf der Violine. Von Anfang an fühlte ich mich mit meinen Erwartungen und Fähigkeiten ernst genommen. Er besitzt eine von Empathie und Motivationsfähigkeit geprägte Persönlichkeit, welche mir Raum für Ausdrucksfähigkeit ermöglichte. Dabei gingen die Erfahrungen stets über das reine Erlernen des Instruments hinaus. Gestärkt wurden mein Selbstbewusstsein, Körpergefühl, Reflektionsvermögen, meine Empfindsamkeit und die Fähigkeit, sich realistische Ziele zu setzen. Nach dem Unterricht ging ich gestärkt nach Hause, sensibilisiert für Feinheiten und beherrscht von einem Gefühl der Zufriedenheit. Denn Berthold verstand es, keine hierarchische Erwartungshaltung einzunehmen. Vielmehr vermittelte er mir, dass eigener Antrieb und Motivation das entscheidende Mittel für Herausforderungen sind.

Wir erarbeiteten einen Querschnitt durch die Geigen-Literatur, oft begleitet am Klavier oder im Duett. Durch seine vielfältigen Kontakte mit Kolleginnen und Kollegen war die Arbeit durchweg abwechslungsreich und musikalisch breit gefächert. Von der Bewältigungder Literatur z.B., von Bach und anderen Komponisten bis zur freien Improvisation , weiß Berthold den richtigen „Input“ zu geben, damit sich neue Ebenen eröffnen und sich die abstrakte Notenschrift in Musik verwandelt.

Zweimal wurde mein Wunsch gehört, bei „Jugend Musiziert“ teilzunehmen. Bertholds großes Engagement und immenser Zeitaufwand bereiteten mich sehr gut darauf vor. Es war definitiv eine große Herausforderung, der ich schlussendlich aber mit Freude entgegenblicken konnte.

Auch in vielen verschiedenen Orchesterkonstellationen lernte ich Berthold kennen. Seine Fähigkeit, eine Gruppe Musiker durch Zusammenspiel und Zuhören zu verbinden , faszinierte mich immer wieder. Dies waren rückblickend meine schönsten Musikmomente.

Wie schon bereits erwähnt , habe ich sehr von unserer gemeinsamen Zeit profitiert und kann egal welchen Alters empfehlen, sich auf das Abenteuer Geige einzulassen. Es macht einfach Freude , etwas von Bertholds musikalischem Reichtum mitzuerleben!


Jessica Seibold

Ich habe schon lange nach einem Geigenlehrer gesucht, da ich jemanden wollte, der flexibel ist und sich meinem Schichtdienst anpassen kann. Außerdem habe ich jemanden gesucht , der sich auf einen erwachsenen Anfänger einstellen kann und dessen Ziele akzeptiert. In Herrn Guggenberger habe ich den passenden Geigenlehrer gefunden.

Selbst zu den unmöglichsten Tageszeiten ist er bereit , Stunden anzubieten oder, wenn nötig, alternative Lösungen zu finden. Herr Guggenberger hat mich jetzt schon in vielen Phasen meines Lebens mit der Geige begleitet.

Er ist immer freundlich und hat ein offenes Ohr, auch für Probleme , die über das Geigen Spielen hinaus gehen. Ich bin mit dem Unterricht von Herrn Guggenberger sehr zufrieden.